ATOSS Management von Zeit und Arbeit Schnittstellen Die ATOSS Staff Efficiency Suite bietet offene Schnittstellen für den Datentransfer zur Lohn- und Gehaltsabrechnung. Ob PAISY, SAP, IBM, Datev oder andere - wir realisieren Ihre Schnittstelle. Die Software unterstützt nahezu alle gängigen Zutritts- und Zeiterfassungs-Terminals und arbeitet online und offline. Alle erfassten Daten werden zentral gespeichert. Mit ATOSS Decision Support können Sie noch flexibler analysieren. Mehr Transparenz mit Standardtools von IBM COGNOS. ATOSS Staff Efficiency Suite (ASES) und ATOSS Startup Edition (ASE) zeichnen sich durch enorme Flexibilität und Integrationsfähigkeit aus. Neben einer Vielzahl anderer Schnittstellen verfügen ASES und ASE auch über Interfaces zu SAP-Systemen. Zur Anbindung an mySAP ERP, bzw. an SAP R/3 HR, stehen Ihnen drei zertifizierte Schnittstellen zur Wahl: Über die Schnittstelle mySAP ERP L&G (bzw. SAP R/3 HR L&G) werden Sollzeiten (Infotyp 2003), Fehlzeiten (Infotyp 2001 und 2002) und Lohnarten (Infotyp 2010) an das SAPSystem übergeben. Der Personalstamm wird automatisch synchronisiert. Die Schnittstelle SAP HR-PDC bietet die Möglichkeit, die am Terminal erfassten Zeiten an das SAP-System weiterzureichen und die vom System zur Verfügung gestellten Salden am Terminal anzuzeigen. Sie haben die Wahl zwischen den Varianten HR-PDC Offline und HR-PDC Komfort mit Online-Funktionalität. Mit diesen Schnittstellen erfolgt eine integrierte Anbindung Ihrer ATOSS Lösung an SAP-Systeme, Fehlerquellen werden minimiert und der Bedienungskomfort erheblich gesteigert. ATOSS Decision Support Personalkennzahlen analysieren, Potenziale erkennen Verbesserungspotenziale zeitnah erkennen und konsequent reagieren: ATOSS Decision Support ist das umfassende Management-Informationssystem für die Analyse von Fehlgründen, Lohnarten, Kontierungen, Salden und Personalstatistiken. Die erfassten Zeiten und deren Bewertungen stellen eine wertvolle Basis für Ihre Auswertungen dar. Mit ATOSS Decision Support können Sie Zusammenhänge herstellen, detailliert analysieren und so umfangreiche Erkenntnispotenziale erschließen. Schaffen Sie Sicherheit für erfolg- reiche unternehmerische Entscheidungen. Das Management- Informationssystem besticht durch einfache, intuitive Bedienung und umfangreiche grafische Darstellungsmöglichkeiten. Die Drill-Down-Funktion erlaubt es Ihnen, Daten beliebig zu verdichten und zu detaillieren. Die Betrachtung der Daten ist mehrdimensional. Umfassende Berechnungsund Sortiermöglichkeiten unterstützen Sie bei Ihren Analysen. Surfen Sie in Ihren Daten. Per Mausnavigation werden sämtliche Dimensionen und Kennzahlen bis zur kleinsten Einheit dargestellt. Auch die Aggregation zur nächst höheren Dimension bzw. Kennzahlgruppe ist nahtlos möglich. Die Berechnungs- und Sortiermöglichkeiten selbst komple- xer Funktionen erfolgen direkt per Mausklick. Darstellungen werden einfach über das zugehörige Icon/Symbol verändert. ATOSS Decision Support ermöglicht die grafische Anpassung der aufbereiteten operativen oder strategischen Daten gemäß den Anforderungen der Berichtsempfänger. Individuelle Standardauswertungen können gespeichert werden, so dass der Zugriff auf typische Auswertungen, wie etwa monatliches Reporting über Fehlzeiten oder Lohnartenanalysen, noch aktueller und schneller erfolgt. Ein umfassendes Berechtigungskonzept steuert, wer welche Daten sehen darf. Kurz: Mit ATOSS Decision Support können Sie arbeitszeitrelevante Kennzahlen differenziert analysieren, Potenziale erkennen und Entscheidungen faktenbasiert ab- sichern. ATOSS Decision Support verfügt über direkte Zugriffswege auf Daten in ATOSS Time Solution und ATOSS Resource Allocation. Höchste technologische Standards dieses Management-Informationssystems erlauben es Ihnen, auch alle anderen Daten aus Ihrem Unternehmen zu analysieren. Welch enorme Bandbreite an Erkenntnissen und Antworten Sie sich mit ATOSS Decision Support erschließen können, zeigt bereits eine kleine Auswahl typischer Fragestellungen: Lohnarten-Analysen * Welche Arten von Arbeitszeiten liegen vor - Nachtstunden, Samstage, Feiertage? * Wie entwickeln sich verschiedene Lohnarten in den einzelnen Abteilungen oder anderen Organisationseinheiten quantitativ und zeitlich? Überstunden-Analysen * Wie viele Überstunden werden in den einzelnen Abteilungen geleistet? * Wie ist die zeitliche Entwicklung der Überstunden? * Fallen Überstunden durch bestimmte Arbeitsmuster, Saisonzeiten, etc. an? Personalstatisik-Analysen * Wie viele Vollzeitkräfte habe ich in den unterschiedlichen Abteilungen? * Wie sieht meine Altersstruktur aus? Kontierungs-Analysen * Für welche Kostenträger sind auf welcher Kostenstelle Zeiten geleistet worden? * Wie ist die zeitliche Entwicklung von Stunden auf bestimmten Kontierungen? * Welche Organisationseinheit arbeitet auf welcher Kontierung? Saldenverlaufs-Analysen * Wie entwickelt sich der Gleitzeitstand? * Wie ist der aktuelle Stand an Überstunden, Urlaubs- und Freizeitansprüchen? * Was sieht die derzeitige Planung für die nächsten Monate vor? Fehlgrund-Analysen * Wie sind die Fehlgrundquoten in einzelnen Abteilungen? * Sind Trends erkennbar? * Gibt es Zusammenhänge zwischen Fehlgründen und Überstunden, Abteilungen, Arbeitsplätzen oder Arbeitsmustern? * Ist die Krankheits- bzw. Urlaubsquote abhängig vom Wochentag oder vom Urlaubsmuster in den einzelnen Abteilungen bzw. anderen Organisationseinheiten? * Wie entwickeln sich die Quoten im Zeitverlauf? Dank der Partnerschaft mit ATOSS und Kaba in Verbindung mit dem 25-jährigen Know How im HR-Bereich bieten wir Komplettservice für Zeitwirtschaft/Zeitmanagement und Personaleinsatzplanung: Lieferung Hardware Lieferung Software-Lizenzen Einrichtung/Einführung der Anwendung Anwendungssupport. Das Verfahren "Integrierende Personalanwendung" verfolgt folgende Ziele: * Zusammenführung der Daten aller Systeme in einer gemeinsamen Datenbank * Gruppierung der PC-Anwendungen um diese Datenbank * Auswertung der Datenbestände mit leistungsfähigen Anwender orientierten Auswertungstools * Erweiterbarkeit für weitere Anforderungen/Aufgaben Die Betreuung bezieht sich auf folgende HR-Anwendungen Entgeltabrechnung (PAISY) Zeitwirtschaft (ATOSS) Die Aufgaben umfassen primär folgende Maßnahmen: Laufende Betreuung und Pflege der Anwendungen (ergänzend zu den Wartungsverträgen mit den Herstellern). Der Schwerpunkt der PHILIPPI GmbH im Bereich Personal liegt auf Einführung und Betreuung von Anwendungen der Zeitwirtschaft/des Zeitmanagements mit der ATOSS Software. In der Beratung und dem Support rund um PAISY-Anwendungen (Entgeltabrechnung) Personalreporting: {Personalstand/-veränderungen, Qualifikation, Vollmachten, Belegschaftsstruktur, Alterstruktur, Entgeltstruktur, Abwesenheiten, Urlaubsplanung, Mehrarbeitzeitkonten, Firmenfahrzeuge usw. } {Das Reporting basiert auf einem Personaldatawarehouse (SQL-Datenbank) und leistungsfähigen Auswertungstools (Methoden des Business Intelligence; IBM COGNOS Software). In diesem Datawarehouse werden die Daten unterschiedlicher operativer Systeme zusammengeführt und in eine Anwendersicht transformiert, so dass der Personaler seine Strukturen abgebildet sieht.} Die PHILIPPI GmbH ist seit 25 Jahren in diesem Umfeld tätig. Die Betreuung bezieht sich auf folgende HR-Anwendungen Entgeltabrechnung (PAISY) Zeitwirtschaft (ATOSS) Zeit- und Spesenabrechnung Kundendienst (ATOSS, COGNOS BI, Eigenentwicklung). Personalreporting (Auswertungen aus dem Personaldatawarehouse) Rationalisierung der Abläufe im Personalwesen Die Prozessoptimierung kann sowohl Effekte in der Personalabteilung als auch bei jedem einzelnen Beschäftigten erzielen. Typische Beispiele sind ein elektronisches Verfahren für Beantragungen und Genehmigungen (Urlaub, Korrekturen) im Rahmen der Zeitwirtschaft oder die Zusammenfassung von Abrechnungsläufen oder eStatistik. Kostensenkung bei den HR-Anwendungssystemen Speziell die Übertragung der IT-Administration/-Support für die HR-Anwendungen an einen Dienstleister führt in vielen Unternehmen zu Einsparungen, da man kein eigenes Know How vorhalten muss, sondern an den Experten partizipieren kann. Leistungsfähiges Personalreporting Gerade in der Krise sind aussagekräftige Informationen über das Personal und den Produktions- und Erfolgsfaktor Arbeit entscheidend für die Unternehmensführung. Wir sind auf die HR Anwendungen PAISY und ATOSS spezialisiert. Unsere Qualität und Professionalität gewährleistet Ihnen anspruchsvolle und effiziente Lösungen.

suchen drucken zoomen
PHILIPPI GmbH Home

30 Jahre IT-Lösungskompetenz

ATOSS® Workforce Management - Management von Zeit und Arbeit


Schnittstellen

 

Die ATOSS® Staff Efficiency Suite bietet offene Schnittstellen für den Datentransfer zur Lohn- und Gehaltsabrechnung. Ob PAISY, SAP, TDS Personal, IBM, Datev oder andere - wir realisieren Ihre Schnittstelle.

Die Software unterstützt nahezu alle gängigen Zutritts- und Zeiterfassungs-Terminals und arbeitet online und offline. Alle erfassten Daten werden zentral gespeichert.

Mit ATOSS Decision Support können Sie noch flexibler analysieren. Mehr Transparenz mit Standardtools von IBM COGNOS.



Atoss Competence Center

 
 

 

Copyright 2017 PHILIPPI GmbH
www.philippi-gmbh.com