ATOSS Management von Zeit und Arbeit Personaleinsatzplanung Setzen Sie Ihr Personal noch gezielter ein: * Schicht- und arbeitsplatzbezogene Planung der Personalressourcen * Flexible Planungszeiträume * Automatische Warnung bei Über- oder Unterbesetzung * Festlegung und Anzeige von Sollbesetzungen und Abweichungen * Direkte Eingabe von Abwesenheiten in der Personaleinsatzplanung * Permanent aktuelle Zeitsalden durch vollständige Integration in die Zeitwirtschaft * Prognose von Saldenständen zum Ende Ihres Planungszeitraums * Anzeige von beliebig vielen Summenzeilen Personaleinsatzplanung im Handel Personaleinsatzplanung im Einzelhandel Personalbedarfsermittlung im Handel Personalbedarfsermittlung im Einzelhandel Arbeitszeiten flexibilisieren, Leerzeiten minimieren, Überstunden reduzieren Personaleinsatz optimieren Personaleinsatz im Handel optimieren Gerade für mittelständische Betriebe können schwankende Auftragslagen zum massiven Problem werden. Kapazitätsengpässe und teure Überstunden einerseits und kostspielige Leerzeiten andererseits werden zur unternehmenskritischen Größe. Notwendig ist hier eine intelligente Software, mit der der Personaleinsatz exakt auf den aktuellen Personalbedarf abstimmt werden kann. Die ATOSS Personaleinsatzplanung ist eine Standardsoftware, die speziell auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen abgestimmt ist. Diese branchenneutrale Lösung erlaubt Ihnen die effektive Planung schicht-, arbeitsplatz- und auftragsbezogen. Profitieren auch Sie von einer bedarfsgerechten Einsatzplanung unter Berücksichtigung von Arbeitszeitregelungen, Pausen- und Übergangszeiten, individuellen Präferenzen, Mitarbeiterqualifikationen sowie benutzerdefinierten Regeln. Ob automatische oder manuelle Einsatzplanung, mit der ATOSS Lösung haben Sie alles schnell, transparent und sicher im Griff. Die Planung bzw. Umplanung von Schichten, Arbeitsplätzen, Aufträgen und Mitarbeitern gestaltet sich ebenso einfach wie Zeitbuchungen, eventuelle Korrekturen und Auswertungen. Schließlich erfolgt die Übergabe bewerteter Daten an Lohn- und Gehaltssysteme. Die ATOSS Personaleinsatzplanung ist über eine gemeinsame Datenbasis in die ATOSS Zeitwirtschaft integriert. Sie ist wie alle Mittelstandslösungen von ATOSS modular aufgebaut, skalierbar und wächst mit den funktionalen und technischen Anforderungen Ihres Unternehmen mit. Bedarfs- und Kapazitätsplanung * Automatische Erstellung von Schicht-, Dienst- und Einsatzplänen * Zuordnung von Mitarbeitern auf Arbeitsplätze unter Berücksichtigung von Personalbedarf, Mitarbeiterwünschen, -qualifikationen und -verfügbarkeiten sowie sonstiger Restriktionen und Planungsregeln * Berechnung des Personalbedarfs aus prognostizierten Basiswerten * Berücksichtigung von zyklischen oder zeitlich befristeten Aktionen bei der Planung, z.B. Produktionsspitzen * Automatische Vorschläge für Umbesetzungen Schicht-, Dienst- und Einsatzplanung * Manuelles Übersteuern von Planungsautomatismen jederzeit möglich * Zeitraum- und arbeitsplatz-, und auftragsbezogene Planung * Unterstützung von team- und gruppenweiser sowie unternehmensweiter Planung * Flexible Planungszeiträume für Grob- und Feinplanungen * Personaleinsatzplanung in mehreren Stufen: planen – prüfen – festschreiben – ändern * Integrierte bereichsübergreifende Planung für die Schüler-, Springer- und Aushilfenplanung * Untertägiger Arbeitsplatzwechsel * Freie Definition von Summenzeilen, z.B. für Krankheit, Urlaub, Frühschicht, Spätschicht * Prognose von Saldenständen, Lohnarten und Personalkosten * Permanent aktuelle Saldenstände in der Planung * Schicht- und Arbeitsplatzsicht * Ein- bis mehrzeilige Dienstpläne * Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft * Automatischer Kostenstellenwechsel bei Arbeitsplatzwechsel, Auftragswechsel und Abwesenheit Warnungen * Automatische Warnung bei Regelverletzungen, z.B. Quantität (Unter-, Überbesetzung) und Qualifikationen (Fehlbesetzungen) * Überwachung gesetzlicher Regelungen, z.B. Ruhezeiten Integration in die Zeitwirtschaft * Vermeidung redundanter Datenhaltung durch Zugriff auf gleiche Stammdatensätze * Erweiterung der Zeitwirtschaftsstammdaten um Arbeitsplätze, Qualifikationen und Besetzungsvorgaben * Automatischer Abgleich der Abwesenheiten zwischen Personaleinsatzplanung und Zeitwirtschaft * Automatische Übergabe von Umplanungen als Vorgabe in die Zeitwirtschaft * Tages-Aktualität: Ist-Daten, wie z.B. aktuelle Saldenstände, aus der Zeitwirtschaft sind online verfügbar * Vergleich von geplanten mit tatsächlichen Arbeitszeiten * Prognose von Saldenständen, basierend auf den Ist- Saldenständen aus der Zeitwirtschaft Reports & Controlling * Online-Auswertungen mit Drill-Down-Funktionalität und Query-Tool für die individuelle Gestaltung * Reports im HTML-Format * Grafisches Analyse-Tool (OLAP) auf Cognos-Basis * Datenexport im EXCEL-, CSV- und HTML-Format Dank der Partnerschaft mit ATOSS und Kaba in Verbindung mit dem 25-jährigen Know How im HR-Bereich bieten wir Komplettservice für Zeitwirtschaft/Zeitmanagement und Personaleinsatzplanung: Lieferung Hardware Lieferung Software-Lizenzen Einrichtung/Einführung der Anwendung Anwendungssupport. Das Verfahren "Integrierende Personalanwendung" verfolgt folgende Ziele: * Zusammenführung der Daten aller Systeme in einer gemeinsamen Datenbank * Gruppierung der PC-Anwendungen um diese Datenbank * Auswertung der Datenbestände mit leistungsfähigen Anwender orientierten Auswertungstools * Erweiterbarkeit für weitere Anforderungen/Aufgaben Die Betreuung bezieht sich auf folgende HR-Anwendungen Entgeltabrechnung (PAISY) Zeitwirtschaft (ATOSS) Die Aufgaben umfassen primär folgende Maßnahmen: Laufende Betreuung und Pflege der Anwendungen (ergänzend zu den Wartungsverträgen mit den Herstellern). Der Schwerpunkt der PHILIPPI GmbH im Bereich Personal liegt auf Einführung und Betreuung von Anwendungen der Zeitwirtschaft/des Zeitmanagements mit der ATOSS Software. In der Beratung und dem Support rund um PAISY-Anwendungen (Entgeltabrechnung) Personalreporting: {Personalstand/-veränderungen, Qualifikation, Vollmachten, Belegschaftsstruktur, Alterstruktur, Entgeltstruktur, Abwesenheiten, Urlaubsplanung, Mehrarbeitzeitkonten, Firmenfahrzeuge usw. } {Das Reporting basiert auf einem Personaldatawarehouse (SQL-Datenbank) und leistungsfähigen Auswertungstools (Methoden des Business Intelligence; IBM COGNOS Software). In diesem Datawarehouse werden die Daten unterschiedlicher operativer Systeme zusammengeführt und in eine Anwendersicht transformiert, so dass der Personaler seine Strukturen abgebildet sieht.} Die PHILIPPI GmbH ist seit 25 Jahren in diesem Umfeld tätig. Die Betreuung bezieht sich auf folgende HR-Anwendungen Entgeltabrechnung (PAISY) Zeitwirtschaft (ATOSS) Zeit- und Spesenabrechnung Kundendienst (ATOSS, COGNOS BI, Eigenentwicklung). Personalreporting (Auswertungen aus dem Personaldatawarehouse) Rationalisierung der Abläufe im Personalwesen Die Prozessoptimierung kann sowohl Effekte in der Personalabteilung als auch bei jedem einzelnen Beschäftigten erzielen. Typische Beispiele sind ein elektronisches Verfahren für Beantragungen und Genehmigungen (Urlaub, Korrekturen) im Rahmen der Zeitwirtschaft oder die Zusammenfassung von Abrechnungsläufen oder eStatistik. Kostensenkung bei den HR-Anwendungssystemen Speziell die Übertragung der IT-Administration/-Support für die HR-Anwendungen an einen Dienstleister führt in vielen Unternehmen zu Einsparungen, da man kein eigenes Know How vorhalten muss, sondern an den Experten partizipieren kann. Leistungsfähiges Personalreporting Gerade in der Krise sind aussagekräftige Informationen über das Personal und den Produktions- und Erfolgsfaktor Arbeit entscheidend für die Unternehmensführung. Wir sind auf die HR Anwendungen PAISY und ATOSS spezialisiert. Unsere Qualität und Professionalität gewährleistet Ihnen anspruchsvolle und effiziente Lösungen.

suchen drucken zoomen
PHILIPPI GmbH Home

30 Jahre IT-Lösungskompetenz

Personaleinsatzplanung im Einzelhandel
Beraten und verkaufen, wenn die Kunden ins Geschäft kommen!



Personalpräsenz muss genau dann gewährleistet sein, wenn die Kunden ins Geschäft kommen. Wer dann beraten kann, erhöht die Abschöpfungsquote und seinen Umsatz.

Es gibt also zwei wichtige Aspekte:
den Personalbedarf zu schätzen / ermitteln
das vorhandene Personal entsprechend des erwarteten Personalbedarfs zu besetzen.


Die ATOSS Personalbedarfsermittlung bietet Methoden, um den zu erwarteten Personalbedarf zu ermitteln. Ein typischer Weg ist die Ermittlung anhand der Umsätze (z. B. Kassendaten) vergleichbarer vergangener Zeiträume für unterschiedliche Tagesintervalle unter Berücksichtigung von Steigerungen oder Budgetvorgaben. Weiterhin kann man Mindest- oder Höchstbesetzungen vorgeben und notwendige Qualifikationen für die Arbeitsplätze fordern.

Für die Beschäftigten gibt man die Qualifikation und die Verfügbarkeit ein.

Aus diesen Prämissen ermittelt die automatische Personaleinsatzplanung einen Vorschlag für die Besetzung der Arbeitsplätze. Aus dem Personalbedarf und dem Personalangebot wird also eine Besetzung vorgeschlagen.

Wieviel Zeit verbringen Ihre Storemanager monatlich mit der Einsatzplanung Ihres teuren Personals?

ATOSS Personaleinsatzplanung im Handel:

  1. weniger administrative Tätigkeiten
  2. weniger unproduktive Zeiten / Leerlaufzeiten
  3. höhere Servicequalität
  4. bessere Performance




Wir beraten Sie zur optimalen Lösung und setzen diese gemeinsam mit Ihnen um!



Atoss Competence Center

 
 

 

Copyright 2017 PHILIPPI GmbH
www.philippi-gmbh.com